Weltpremiere des neuen Honda Civic Type R auf dem Genfer Automobilsalon

 

• Technisch modifizierter 2.0 VTEC-TURBO Benziner mit einer Leistung von 320 PS und 400Nm Drehmoment

• Neuer Type R besticht durch Dynamik und sportliche Fahrleistung

• Verkaufsstart im Sommer 2017

• Globaler Produktionsstandort in Swindon, Großbritannien

 

 

Honda stellt auf dem Genfer Automobilsalon erstmals das Serienmodell des neuen Civic Type-R vor, dessen Markteinführung in Europa für den Sommer 2017 geplant ist. Das neue Modell bleibt Hondas Entwicklungstradition der Kompaktsportler treu und verkörpert wie kein anderes Fahrzeug in diesem Segment Dynamik und Sportlichkeit. Wie der Civic Fünftürer wurde auch der neue Civic Type-R vollständig überarbeitet, um sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke zu überzeugen.

 

Neuer 2.0 VTEC-TURBO Benzinmotor mit Sechsgang-Schaltgetriebe

Das Herzstück des mehrfach preisgekrönten Vorgängermodells des Type-R, der 2.0 VTEC-TURBO, wurde überarbeitet und liefert nun 320 PS mit einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. Ansprechverhalten und Fahreigenschaften wurden dank optimierter Motorsteuerung verbessert. Das präzise Sechsgang-Schaltgetriebe wurde mit einem System zur Drehzahlanhebung ausgestattet.

 

Steiferes Fahrwerk und überarbeitete Aufhängung

Beim neuen Type-R wurde die leichtere, steifere Karosserie des neuen Civic Fünftürers durch weitere Adhäsivkomponenten in Kernbereichen ergänzt. Verglichen mit dem Vorgängermodell wurde die Drehsteifigkeit um 38 Prozent verbessert. Die Geometrie der vorderen MacPherson-Federbeinaufhängung des Fünftürers wurde überarbeitet, um störende Krafteinflüsse in der Lenkung weiter zu reduzieren und maximal sportliches Handling zu erzielen. Die neue unabhängige Mehrlenker-Hinterachse wurde mit speziell entwickelten, hochsteifen Querlenkern verstärkt.

 

Optimierte Fahrmodi

Eigens entwickelte Fahrmodi für den neuen Civic Type-R sorgen für eine besonders gute Funktionalität. Neben der neuen Einstellung „Comfort“ gibt es den agilen „Sport“- und den rennstreckentauglichen „+R“-Modus. In jedem Modus werden adaptives Dämpfersystem, Lenkkraft, Gangwechsel und Ansprechverhalten des Fahrzeugs bedarfsgerecht angepasst.

 

Optimierte Aerodynamik für Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten

Das Aerodynamikpaket des neuen Type R wurde erweitert und mit einem glatteren Unterboden, Lufteinlässen im vorderen Stoßfänger, einem leichten Heckflügel und Wirbelgeneratoren an der Hinterkante der Dachlinie ergänzt. In punkto Gleichgewicht zwischen Auftrieb und Luftwiderstand überzeugt der Type-R mit einer besseren Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten.